Skip to main content

Datenschutz

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stadtwerke Weißenfels Energienetze GmbH
Geschäftsführer: Kay Lehmann                                                             
Ruf: (03443) 389 123
Südring 120                                                                                     
Fax: (03443) 389 100
06667 Weißenfels                                                                         
Mail: kay.lehmann@energienetze-wsf.de

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt.       
Mail: datenschutzbeauftragter@sg-sas.de

Zugriffsdaten – notwendige Cookies

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen werden folgende Angaben als sogenannte Logfiles gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches
  • die besuchten Seiten
  • die Website, von welcher Sie ggf. auf unsere Seite gelangt sind
  • der verwendete Browser
  • das verwendete Betriebssystem
  • Ihre IP-Adresse

Diese unbedingt erforderlichen Angaben sind notwendig, um die Funktionen und Sicherheit dieser Webseiten gewährleisten zu können. Die Webseiten können ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Es werden keine weiteren Cookies eingesetzt.

Haftungsausschluss für Links zu anderen Webseiten

Auf unseren Seiten befinden sich Links zu anderen Webseiten. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte dieser Seiten und haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie nutzen unsere Onlineformulare

Unserer Webseiten sind SSL-verschlüsselt. Sie erkennen dies an der Bezeichnung „https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Ein Mitlesen Dritter während der Übertragung ist nicht möglich.

Sie schreiben uns per E-Mail, Fax oder Post

Mit dem Eingang Ihrer E-Mail erfahren wir Ihre Mail-Anschrift und den Zeitpunkt der Übermittlung. Analog sind auf einem Fax Ihre Faxnummer und die Sendezeit vermerkt. Bei normalem Schriftverkehr bitten wir Sie, das Datum des Schreibens und Ihre Adresse anzugeben. Diese wenigen Daten benötigen wir, um Ihnen in angemessener Zeit antworten zu können. Sofern der Zweck der Kontaktaufnahme erfüllt ist, werden diese Daten durch uns gelöscht bzw. durch ein zertifiziertes Unternehmen vernichtet. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Andere weitergegeben.

Sie schließen einen Vertrag mit uns ab

Die durch uns erbetenen Daten sind erforderlich, um einen rechtskräftigen Vertrag zur Erstellung von Zuleitungen und Anschlüssen abschließen zu können. Nach Vertragsabschluss geben wir Ihre Daten an unseren Dienstleister, die Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd mbH, weiter. Diese Servicegesellschaft ist eine 100 prozentige Tochter der Stadtwerke Weißenfels, der Stadtwerke Merseburg sowie der Technischen Werke Naumburg. Sie erbringt für uns einen Großteil der erforderlichen technischen, kaufmännischen sowie IT-Dienstleistungen.

Die Servicegesellschaft wird zur Erfüllung ihrer Aufgaben weitere Unternehmen (z.B. Tief-, Rohrleitungs-, Kabelbauunternehmen) beauftragen. In diesen Fällen gibt sie an diese nur die dafür erforderlichen Daten weiter.

Handels- und finanzrechtlich müssen Ihre Vertragsdaten jeweils 6 bzw. 10 Jahre nach Vertragsabschluss aufbewahrt werden. Elektronische Daten werden für diesen Zeitraum gesperrt.

 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Bei berechtigtem Interesse haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Beschwerde

Sollten wir Ihrer Meinung nach mit Ihren Daten rechtswidrig umgehen, haben Sie das Recht, sich beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt zu beschweren.

Datenverarbeitung in Deutschland

Ihre Daten werden ausschließlich in Deutschland verarbeitet und unterliegen somit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung sowie weiteren europäischen und bundesdeutschen Datenschutzvorschriften.

Stand: 13.01.2022