Kennzahlen StromInformationen & Downloads

 

Im Netzgebiet der Stadtwerke Weißenfels Energienetze GmbH werden

nachfolgende netzbetreibereigenen synthetischen Lastprofile verwendet.

 

H0Haushalt
G0Gewerbe allgemein
G1Gewerbe werktags 8-18 Uhr
G2Gewerbe mit starkem bis überwiegendem Verbrauch in den Abendstunden
G3Gewerbe durchlaufend
G4Laden/Friseur
G5Bäckerei mit Backstube
S0Straßenbeleuchtung
NSNachtspeicherheizung
WPWärmepumpe
BLBandlieferung
WNNachtspeicherheizung MITNETZ
WP 1Wärmepumpe MITNETZ
E0Ladepunkt-Bandverteilung
E1Ladepunkt mit Berücksichtigung von Sperrzeiten

Netzbetreiber sind entsprechend Ziffer 4.2 der

Anlage zum Beschluss BK6-07-002 - Marktregeln für die Durchführung der

Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS) - verpflichtet

Zählpunktbezeichnungen für die Lieferantensummenzeitreihen zu bilden.

Für das Bilanzierungsgebiet 11YV00000000975M werden die

Zählpunktbezeichnungen nach folgender Regel gebildet.

Die Bildung der Stellen 1 bis 13 erfolgt entsprechend MeteringCode.

Stelle 1-2       2 Stellen Land
Stelle 3-8       6 Stellen Netzbetreiber
Stelle 9-13     5 Stellen Postleitzahl
Stelle 14-26 13 Stellen VDEW-Code oder ILN des Lieferanten
Stelle 27-30   4 Stellen Füllzeichen mit 0
Stelle 31-33   3 Stellen Zeitreihentyp nach Anlage 2 des Beschlusses BK6-07-002

Beispiel für die Standardlastprofilsumme des Lieferanten Stadtwerke Weißenfels GmbH DE0009750666799037460000060000SLS 

Wir

behalten uns vor, bei Änderungen der Marktregeln die Bildungsregel

entsprechend anzupassen. Die Bildungsregel gilt ab 01.Januar 2010 und

wird erstmals für den Datenversand der Summenzeitreihen für den Monat

Januar 2010 verwendet.